gruener-mann.de

Archiv: Sonntag, 4. Januar 2015

WochenendRückblick

[Wetter] Am Samstag gab es einen für meine Region untypischen Dauerregen, den ich richtig genossen habe. Ich mag diese Art von Regen. Sonntag guckte die Sonne raus.

[Gemacht] Mein Mann und ich waren einkaufen und beim Friseur. Ich habe mich mit Bekannten in einem Café getroffen und den Nachmittag verplauscht. Sonntags waren mein Mann und ich ein bißchen unterwegs, haben ein paar Bücher in einen Bücherschrank gepackt und über Pläne für dieses Jahr gesprochen. Abends haben wir gemeinsam mit unserem Kind Stadt/Land/Fluß gespielt.

[Crafts’n’Arts] Dazu hatte ich keine Zeit.

[Gesportelt] Viel zu wenig, leider. Ich habe ein bißchen Hanteltraining gemacht, falls das den Namen verdient hat.

[Gehört] Die drei Fragezeichen.

[Gelesen] Andrew Miller: Friedhof der Unschuldigen. Dieses Buch habe ich im Bücherschrank gefunden und eigentlich bloß aufgrund seines Titels und seines Einbands mitgenommen. Das mache ich übrigens oft und lande dabei erstaunlicherweise gar nicht so selten Treffer 🙂 Miller erzählt die Geschichte Jean-Baptiste Barattes, der 1785 von höchster Stelle den Auftrag erhält, den mitten in Paris gelegenen Friedhof der Unschuldigen samt seiner Kirche zu räumen. Der Gottesacker quillt aus allen Nähten und macht die Menschen krank. Ich war schon öfter und Paris und finde, Miller gelingt es, die melancholisch-düstere Atmosphäre, die diese Stadt für mich besitzt, einzufangen, auch und gerade aufgrund seiner nicht mal eben herunterzulesenden Sprache. Ein ganz wunderbares Buch.

[Gesehen] Sherlock, Staffel 1. Ich habe mich am Anfang etwas schwer mit dem guten Holmes getan, aber inzwischen bin ich ein Fan 🙂

[Getrunken] Wasser, eine Cola im Café, schwarzen Tee.

[Gegessen] Spaghetti mit Rucola und Pinienkernen. Backfisch mit Salzkartoffeln und Erbspüree (den fand ich übrigens spektakulär, obwohl es so einfach zu machen ist). Grünkern-Maronen-Suppe. Salat. Vanillepudding mit Kirschen und Schokolade. Artischocken mit Dip.

[Gedacht] Ich fühle mich gerade sehr inspiriert von Unfuck Your Habitat und habe begonnen, ein paar der schlimmsten Ecken in unserem Haus zu unfucken.

[Gekauft] Eigentlich nur den ganz normalen Wochenendeinkauf.

[Spirituelles] Auch dafür blieb keine Zeit. Ich würde aber gern meinen Altar neu eindecken. Geputzt ist er schon 🙂

[Ausblick auf die nächste Woche] Die Schule geht wieder los. Ich möchte mal nach einem neuen Kopfkissen gucken. Und ich habe zwei Termine, die mir sehr am Herzen liegen.

Liam, 04.01.2015, 19:32 | Abgelegt unter: Wochenendrückblicke | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.6.5
Anpassung und Design: Weazel