gruener-mann.de

Archiv: Donnerstag, 16. April 2015

Speiseplan #17

Im Moment bin ich krank und habe daher nicht so richtig Lust, lange in der Küche zu stehen. Eigentlich wollte ich am kommenden Wochenende mit Bärlauch gefüllte Ravioli selbermachen, aber das muß ich verschieben. Überhaupt habe ich darauf geguckt, daß es nicht lange dauert, denn am besten geht’s mir gerade auf dem Sofa oder im Bett.

  • Freitag: Dhal mit Baguette (vegan)
  • Samstag: Wildkräuterquiche, dazu Karottenrohkost (vegetarisch)
  • Sonntag: Erbspüree, dazu Salzkartoffeln, Kräutersauce und Sojawürstel (vegan)
  • Montag: Vollkornpasta mit Chorizo und Fenchel (omnivor)
  • Dienstag: Wildkräutersuppe, dazu Brötchen (vegan)
  • Mittwoch: Sherry-Geschnetzeltes vom Huhn, dazu Reis (omnivor)
  • Donnerstag: Pasta mit breiten Bohnen und Tomaten (vegan)

Außerdem möchte ich am Wochenende einen vollwertigen Marmorkuchen backen – der geht schön schnell und ist Comfort Food für mich ♥

Liam, 16.04.2015, 23:12 | Abgelegt unter: Fruit & Root,Speisepläne | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Ein kleiner Anfang

Ich hatte schon mal darüber geschrieben, daß ich dieses Jahr gern ein paar Dinge auf der Terrasse anbauen würde. Im Grunde hätte ich wahrscheinlich genug Garten, um mich und meine Familie komplett selbst zu versorgen, doch der Garten wurde seit Jahren nicht benutzt und ist daher eine Art Brombeerhecke mit Gestrüpp und Fliederwildwuchs geworden. Bevor ich dort ernsthaft etwas anbauen könnte, müßte ich wohl erstmal über 100 Stunden Arbeit in das „Entgnomen“ stecken. Nur mit einem Traktor ginge es schneller…

DSC_0072 (800x600)

Um überhaupt mal einen Anfang zu machen, habe ich beschlossen, die zugänglichen Bereiche meines Grundstücks mit Pflanzkübeln zum Anbau zu nutzen. Da ich keinerlei gärtnerische Vorkenntnisse habe, hoffe ich, daß ich am Ende wenigstens ein bißchen Gemüse und Salat ernten kann und mir nicht alles eingeht.

DSC_0073 (800x600)

Vor der Haustür habe ich zwei Kübel mit Rosmarin und Thymian stehen. Beide Büschchen sind schon ein Stück gewachsen und ich konnte das erste Mal ernten. Nun gab es neulich in unserem Supermarkt vorgezogene Kohlrabi, Salate und Radieschen. Von allen habe ich eine Kiste mitgenommen. Am Wochenende möchte ich die Kohlrabi und den Salat in größere Pflanzkästen setzen. Außerdem möchte ich beim Gartenmarkt schauen, ob ich wieder eine Chili-Pflanze finde – und vielleicht ein, zwei Tomaten oder so. Der Anfang ist gemacht 🙂

Liam, 16.04.2015, 13:55 | Abgelegt unter: Der Garten,Fruit & Root | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8
Anpassung und Design: Weazel