gruener-mann.de

Archiv: Freitag, 1. Mai 2015

Bücher im April

Im April bin ich irgendwie nicht dazu gekommen, viel zu lesen, obwohl ich eine Menge Bücher ausgeliehen hatte. In viele habe ich nur reingelesen und dann festgestellt, daß sie mir nicht gefallen. Diese Bücher liste ich hier nicht. Außerdem habe ich viel Zeit am Rechner verbracht und diverse Themen recherchiert.

  • Irene Dalichow: Die Gewürzapotheke. In dem Buch porträtiert Dalichow diverse Gewürzpflanzen. Neben einer kurzen Darstellung finden sich auch Rezepte. An sich hat mir das Buch gut gefallen, aber aus irgendeinem Grund war es sehr anstrengend zu lesen. Konnte aber nicht rauskriegen, wieso. Ich kam einfach in keinen Fluß.
  • Mark Benecke: Morddmethoden. Das Kriminalbiologe behandelt in diesem Buch bekannte und unbekannte Mordfälle und erklärt, wie forensische Ermittler arbeiten. Gut zu lesen und durchaus unterhaltsam, wenn man kein Problem mit expliziten Details hat.
  • Dave Pelzer: Sie nannten mich es. Pelzer schildert die Mißhandlungen, denen er in seiner Kindheit ausgesetzt war. Ich hatte das Buch schon mal gelesen, aber es nimmt mich immer wieder mit. Keine leichte Lektüre.
  • William Anderson/Vicky Gabriel: Seelenpfade. Das Buch arbeite ich mit anderen gemeinsam durch und habe jetzt Kapitel 1 und 2 gelesen.

Und das war es auch schon für April.

Liam, 01.05.2015, 10:30 | Abgelegt unter: Book & Silverling | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.1
Anpassung und Design: Weazel