gruener-mann.de

Archiv: Sonntag, 12. Juli 2015

WochenendRückblick

[Wetter] Samstag war es ausgesprochen schön, sehr sonnig und warm, aber mit leichtem Wind. Der Sonntag war durchwachsen, abends richtig grau mit Regen. Sehr schöne Luft.

[Gemacht] Freitagnachmittag kam mein Mann überraschend früh nach Hause, also haben wir uns das Kind geschnappt und ein Versprechen eingelöst: eine Runde Fast Food. Danach waren wir beim Kunstmarkt, wo wir uns mit neuen Aquarellfarben eingedeckt haben. Samstag waren mein Mann und ich nach dem üblichen Haushaltskram bei einem Bücherschrank, weil mein Sohn und ich x Kinderbücher aussortiert hatten. Danach waren wir an einem meiner Lieblingsorte und haben geforaged: wilden Thymian, Johanniskraut, Beifuß und anderes mehr. Abends haben wir im Hof gegrillt, Him- und Brombeeren gepflückt und lange geratscht. Für Sonntag war ein Ausflug geplant, aber noch vorm Frühstück bekam ich Migräne, so daß ich bis nachmittag liegen blieb. Danach habe ich den Garten versorgt und dabei gleich die restlichen Kohlrabi geerntet. Nach dem Essen waren wir ein Eis essen und ein bißchen unterwegs.

[Crafts’n’Arts] Ich habe mir zwei neue Aquarellkästen eingerichtet. Dazu schreibe ich vielleicht mal ein ganzes Posting.

[Gesportelt] Geradelt und Yoga. Ich habe mich leider beim Krafttraining etwas übernommen und muß da erstmal die Bremse reinhauen.

[Gehört] Die drei Fragezeichen. Wovenhand. Deine Lakaien. XPQ-21.

[Gelesen] Ich habe ein paar Seiten in einem Buch aus dem Bücherschrank gelesen, aber nicht wirklich viel. Mal gucken, ob ich das Buch überhaupt weiterlese.

[Gesehen] Ein paar Folgen Baywatch. Ich muß gestehen, daß ich die Serie sehr viel dümmer fand, als ich sie Anfang der 90er im TV gesehen habe. Mittlerweile hat sich meine Perspektive geändert und ich finde viele Dialoge überraschend gut. Und Sonne und Strand ist ja sowieso toll.

[Getrunken] Wasser, schwarzen Tee, Cola und eine stromfreie Caipirinha.

[Gegessen] Abgesehen von den Sachen vom Speiseplan: einen Burger. Beim Grillen: Hähnchenbrust, einen phantastischen veganen Reissalat mit Ananas, gegrillte Banane mit Schokolade, gegrillte Tomaten und Brot mit Dips. Einen bitter-süßen Salat mit Birne, der war wirklich toll. Ein veganes Schokoeis.

[Gedacht] Dieses Wochenende habe ich viel darüber nachgedacht, daß ich wirklich massive Probleme der Vereinahmung von Gay- und Transthemen von Cis-Menschen habe. Ich empfinde das selten als Solidaritätsbekundung, sondern vielmehr als Anmaßung. Einen Homo- oder Transsexuellen zu kennen, erscheint mir in manchen Kreisen (vor allem in der „neuen Awareness-Bewegung“) einfach chic und so eine Art Statussymbol, um sich als besonders tolerant zu profilieren. Ja, das geht mir auf den Keks.

[Gekauft] Jede Menge Aquarellfarben und Zubehör.

[Spirituelles] Ich hatte eine außergewöhnliche Begegnung – sogar schon die dritte ihrer Art. Im Moment weiß ich nocht gar nicht, ob ich darüber offen bloggen will, oder ob ich das für mich behalte, damit es nicht seinen Zauber verliert…

[Ausblick auf die nächste Woche] In der kommenden Woche haben wir Sperrmüll. Wir haben unfaßbar viel Zeug entrümpelt und ich freue mich darauf, es loszuwerden. Ich habe außerdem zwei Termine und hoffe, daß ich zum Gartenmarkt komme, damit ich den Ex-Kohlrabikasten neu bestücken kann.

Liam, 12.07.2015, 19:11 | Abgelegt unter: Wochenendrückblicke | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.6.5
Anpassung und Design: Weazel