gruener-mann.de

Archiv: Montag, 3. August 2015

WochenendRückblick

[Wetter] Samstag war es eher wolkig und ganz angenehm, der Sonntag packte mal wieder die Hitzekeule aus.

[Gemacht] Ich bin irgendwie total grumpy in den Samstag gestartet – hatte schlecht geschlafen und war müde und knittrig. Den Tag habe ich halbwegs verschlumpert, bis ich mich dann nachmittags dazu motivieren konnte, Sport zu machen. Abends haben wie gegrillt und später war ich mit meinem Mann bei zwei Bücherschränken und ein bißchen unterwegs. Die Nacht auf Sonntag war leider kein Stück besser oder länger als die nacht zuvor. Nach dem Frühstück sind wir nach Rastatt zum Schloß Favorite gefahren. Kaum auf dem Parkplatz angekommen, ging Migräne los, so daß wir erstmal eine Weile im Auto sitzen blieben, bevor wir den Schloßpark erkunden konnten. Wieder daheim, habe ich mich ins Bett gehauen. Merkwürdiges Wochenende.

[Crafts’n’Arts] Habe eine Skizze angefertigt, die ich noch colorieren möchte.

[Gesportelt] Eine Einheit radeln und Kraftsport. Ich mache momentan nur alle zwei Tage mein Split-Training, um meinen Muskeln genug Gelegenheit zur Regeneration zu bieten. An den kraftsportfreien Tagen würde ich eigentlich gern Yoga machen, kann mich dazu aber derzeit nur sehr selten aufraffen. Ist gerade nicht mein Cup of Tea.

[Gehört] Chris Carter: der Totenkünstler. Carter ist einer meiner Lieblingsthrillerautoren, auch wenn das, was er schreibt, nicht realistisch ist. Habe außerdem Diorama und Wovenhand gehört.

[Gelesen] Alys Fowler: The Thrifty Forager.

[Gesehen] Fantastic Movie. Das war mal wieder so ein „Verarschungsfilm“ und entsprechend…ähm…dämlich war er.

[Getrunken] Wasser, schwarzen Tee und zum Grillen eine Cola.

[Gegessen] Beim Grillen: Nudelsalat mit Paprika und Feta, Grillhähnchen, gegrillte Tomaten und Tofurky-Würstchen. Diese sind ja gerade in den USA als die besten veganen Grillwürste überhaupt bekannt und ich muß sagen, daß sie wirklich gut schmecken. Sofern man keine omnivore Alternative hat. Und abgesehen von den Sachen vom Speiseplan habe ich noch gegessen: ein Eibrot, einen Burger samt Pommes (das war bestimmt cholesterin- und fettfrei…), Honigmelone und ein bißchen Schokolade. Unterm Strich nicht mein gesündestes Wochenende, aber es war sooo lecker 🙂

[Gedacht] Ich habe mich gefagt, ob ich mutig genug bin, zu tun, was ich tun möchte…

[Gekauft] Ein Geschenk für meinen Sohn als Dankeschön für sein tolles Zeugnis. Dazu schreibe ich vielleicht nochmal separat was.

[Spirituelles] Habe über ein Ritual nachgedacht, das ich dann doch nicht gemacht habe.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ich habe einen Termin, bei dem ich mir gerade überlege, ob ich ihn verschiebe, weil er mich dermaßen streßt. Die erste Urlaubswoche steht an und wer weiß, vielleicht machen wir einen schönen Ausflug.

Liam, 03.08.2015, 12:51 | Abgelegt unter: Wochenendrückblicke | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.4
Anpassung und Design: Weazel