gruener-mann.de

Archiv: Mittwoch, 9. September 2015

Dein Sohn sein

Ich frage mich,
bin ich Manns genug
für den Grünen Mann,
für den Gehörnten Gott,
für John Barleycorn
und all die wilden
und zahmeren Götter?
 Bin ich Manns genug
für die Befruchter des Landes
mit ihren Riesenphalli,
für die Alten Weisen
mit ihren langen Bärten,
für die Bären und die Bärenhäuter,
für die Bienenschamanen
und die Trommelbauer?
Bin ich Manns genug
um als Hirsch durch den Wald zu streifen,
um mir ein Feuer zu schlagen
und Unterschlupf zu bauen,
um ein Leben zu nehmen,
um mich zu nähren,
um den Stimmen des Waldes zu lauschen,
die mich tief in mich selbst führen?
Bin ich Manns genug
ohne die Frau an meiner Seite,
ohne Begehren für eine Frau,
ohne den Wunsch,
weibliche Mysterien zu ergründen,
ohne Gebärneid oder Menstruationssehnsucht,
ohne das Gefühl,
die Frau in mir erkennen und leben zu müssen?
Bin ich Manns genug
trotz all der Zweifel,
die mein Mannsein ausmachen,
trotz all der Mängel,
all der Verluste,
all der nie erfahrenen Chancen,
die mit meinem Mannsein verknüpft sind?
Und bin ich Manns genug,
durch die finsterste Nacht zu reisen,
einem Ziel entgegen,
das ich nicht kenne,
mich meinen Dämonen zu stellen,
nackt und unbewaffnet,
voller Selbstzweifel
und Ungewißheiten?
Ich weiß es nicht
und ich frage mich
– nimmst Du mich trotzdem an
als Deinen Sohn?
Liam, 09.09.2015, 22:15 | Abgelegt unter: Spirit & Verse | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.6.5
Anpassung und Design: Weazel