gruener-mann.de

Archiv: Freitag, 2. Oktober 2015

31 Days LWSZ, Tag 2

Am heutigen zweiten Tag fordert Ruth uns im Rahmen der Live Well Spend Zero Challenge dazu auf, unsere Vorratsschränke incl. des Eisschranks zu sichten, zu sortieren, zu reinigen und neu einzuräumen. Witzig, denn genau das habe ich ja gerade erst gemacht, zumindest für den Vorratsschrank. Den Eisschrank hatte ich aber dennoch heute im Blick, weil ich nämlich gesammelte Schätze hineingelegt habe, und abgesehen davon, daß er mal wieder abgetaut werden könnte, ist nichts darin, was ich nicht noch essen würde bzw. was ab- oder ausgelaufen wäre. Check, würde ich sagen.

Heute habe ich erfahren, daß auch andere Teilnehmer an der Challenge sich dazu entschieden haben, weiterhin Frischzeug, Klopapier und Medikamente zu kaufen – das beruhigt. Dachte schon, ich bin da eine große Ausnahme. Allerdings bin ich mir noch immer nicht sicher, ob ich es im Zuge dieses Projekts ertragen können werde, meine Vorräte dahinschrumpfen zu sehen, ohne sie aufzufüllen. Ich würde sagen, das ist doch eher unrealistisch. Dennoch möchte ich versuchen, möglichst viel bereits Vorhandenes zu verwenden, aber wenn der Punkt erreicht ist, an dem ich spüre, ich muß meine Vorräte auffüllen, weil ich ansonten traumsbedingte Probleme bekomme, werde ich das tun. Selfcare, Baby!

Mein Mann und ich waren heute lange foragen (dazu folgt noch ein eigener Eintrag) und mußten im Anschluß noch Frischzeug sowie für die Verarbeitung der gefundenen Früchte notwendige Sachen (Zucker, Schnaps) einkaufen. Außerdem mußte ich mir heute leider Medikamente kaufen, denn ich habe – schon wieder – eine Entzündung, die mit Antibiotika behandelt werden muß. Unnötige Sachen eingekauft? Nein. Das werte ich als Erreichen des Ziels.

Liam, 02.10.2015, 18:54 | Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.1
Anpassung und Design: Weazel