gruener-mann.de

31 Days LWSZ, Tag 6

Ruths heutige Idee, Geld (und Zeit) zu sparen, sind Freezer Meals, also Mahlzeiten, die man in relativer Menge zubereitet und dann einfriert.

Mein Statement dazu, kurz und knackig: no way. Ich habe einen absoluten Abscheu vor Tiefkühlmahlzeiten. Gerade, daß ich mich auf tiefgekühlte grüne Bohnen und Erbsen (nicht zubereitet!) und vielleicht einen Becher Eis im Jahr (wenn überhaupt) einlasse, aber mehr nicht. Ich finde, tiefgekühlte Mahlzeiten sehen total ekelhaft aus und das Gefrieren verändert den Geschmack für mein Empfinden stets zum Unangenehmen hin. Bei manchen gesammelten Sachen wie Hagebutten oder Schlehen mache ich es mir zunutze, daß das Einfrieren die Zellen zerstört und die Früchte dadurch süßer werden, das ist jedoch kein Effekt, den ich bei meinen Abendmahlzeiten haben möchte. Allein der Gedanke, mir ein Abendessen aus der Tüte zu schütteln und es dann im Topf aufzutauen, löst bei mir Ekel aus.

Sorry, Ruth.

Für den Fall, daß es bei uns schnell gehen muß, habe ich einige Rezepte in petto, wie etwa ein rohes Paprikapesto mit getrockneten Tomaten und Mandeln, eine schnelle Erbsen-Basilikum-Suppe, Pasta mit Birnen und Walnüssen und noch einiges mehr. Aber es geht mir wirklich nichts über mein frischgekochtes Abendessen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 6. Oktober 2015 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Weazel