gruener-mann.de

WochenendRückblick

[Wetter] Herbstlich: viel Wind, viel Grau, aber auch Sonne.

[Gemacht] Samstag waren wir nach dem Frühstück am Rhein, der gerade ein historisches Niedrigwasser hat. Mein Mann hat photographiert, ich habe skizziert, um das Bild später zu colorieren. Danach sind wir zu unserem Künstlerbedarfshändler gefahren, der gestern ein Fest ausgerichtet hat. Im Vorfeld waren die Kunden gebeten worden, ein Stück Bütten zu bearbeiten. Die Bilder wurden gestern verkauft und der Erlös wurde gespendet. Für mich war es superinteressant, zu sehen, wie unterschiedlich Künstler den Wert ihrer Arbeit einschätzen. Im Anschluß an das Fest waren wir beim Bücherschrank. Wieder daheim, habe ich mich ein bißchen hingelegt und später gekocht. Noch später haben wir einen Film geguckt. Sonntag haben wir sämtliche Spiele, die wir besitzen, durchgeguckt. Ein paar bleiben, ein paar wandern in den Keller und ein paar in den Bücherschrank. Die haben wir nachmittags direkt weggebracht. Anschließend habe ich gemalt und gekocht. Und heute Abend wollen wir ein Spiel spielen 🙂

[Crafts’n’Arts] Skizziert und gemalt. Außerdem habe ich mir die Anleitung zur Herstellung von Papier durchgelesen. Das reizt mich schon lange.

[Gesportelt] Ich habe am Freitag nach meiner längeren Erkältungspause erst wieder mit Sport begonnen und mir das Wochenende frei gegeben. Morgen geht es weiter.

[Gehört] Umberto Eco: Der Name der Rose. Das ist eins meiner Lieblingshörbücher und ich krame es wenigstens einmal im Jahr hervor. Außerdem Breaking Benjamin und T-Bone Burnett.

[Gelesen] Butollo u.a.: Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung: Forschungsergebnise und Thesen zum Leben nach dem Trauma. Klingt etwas dröge, der Titel, aber das Buch liest sich gut und ist sehr informativ.

[Gesehen] Jurassic World. Ich fand es interessant, wie wenig spannend ich den Film dann doch fand, obwohl ich ein großer Fan der ersten drei Jurassic-Park-Teile bin. Keine Ahnung, woran genau das lag.

[Getrunken] Wasser, schwarzen Tee und Cola.

[Gegessen] Abgesehen von den Sachen vom Wochenplan: Fischburger mit Pommes. Toast mit Kräutersaitlingen. Lecker!

[Gedacht] Wie nervtötend ich bestimmten Alltagskram finde…

[Gekauft] Kleine Nikolausgeschenke für meinen Mann und mich. Die werden jetzt erstmal versteckt und kommen dann am 6.12. in die Strümpfe 🙂

[Spirituelles] Ich habe das Gefühl, daß sich ganz zart etwas regt. Es ist noch nicht wieder eine tägliche Praxis, aber ich beginne, wieder feinfühliger zu werden.

[Ausblick auf die nächste Woche] Ich habe ein paar Termine, die für mich wichtig sind, und hoffe, daß alles gut wird. Morgen möchte ich außerdem zu einem Werksverkauf und nach einem neuen Kopfkissen schauen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 15. November 2015 und wurde abgelegt unter "Wochenendrückblicke". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.4
Anpassung und Design: Weazel