gruener-mann.de

WochenendRückblick

[Wetter] Durchwachsen und eher kühl. Ich fand’s gut.

[Gemacht] Samstag nach dem Frühstück habe ich nach Jahren endlich mal wieder ganz allein ein Brot gebacken. Ich hatte einfach nicht die Kraft, den schweren Vollkornteig 10 Minuten lang per Hand zu kneten. Jetzt, wo ich in der neuen Küche viel mehr Platz auf den Arbeitsflächen habe, konnte ich meine alte Knetmaschine reaktivieren, was bedeutet, daß ich fortan Brot so wie ganz früher komplett selberbacken kann. Darüber bin ich total glücklich 😀 Während das Brot gemacht hat, was es sollte, habe ich Sport gemacht. Abends habe ich dann gekocht und im Anschluß gelesen. Wir hatten überlegt, Fußball zu gucken, haben dann aber doch lieber einen Film gestreamt. Sonntag  nach dem Frühstück habe ich einen Keksteig angesetzt und Pudding gekocht, dann sind wir zu einer Marienkapelle gefahren, die wir uns angeguckt haben. Später waren wir was essen. Abends habe ich gekocht und die Kekse gebacken. Jetzt werde ich wohl noch lesen oder einen Film gucken, weiß noch nicht.

[Crafts’n’Arts] Nope.

[Garten] Weil es momentan so viel regnet, gibt es nicht viel zu tun. Ich habe meine Auberginen und die Chilis unter das Vordach gerettet, damit sie nicht derart naß stehen, aber deren Erde ist leider schon total durchnäßt. Den Auberginen scheint das weniger auszumachen, sie werden immer größer und bilden allmählich Blütenansätze, aber eine meiner Chilis hat ganz gelbe Blätter bekommen 🙁 Ich hoffe, sie erholt sich, weil sie schon Blüten und kleine Früchte dran hat. Meine Zucchini jedenfalls prosperiert und wird immer riesiger. Nahziel: Weltherrschaft.

[Gesportelt] Geradelt und freies Krafttraining (Core und Beine).

[Gehört] Caladan Brood. Saturnus. Aaron Watson. Kataklysm. Katatonia.

[Gelesen] Jürgen Osterbrink & Franziska Andratsch: Gewalt in der Pflege.

[Gesehen] Fußball 🙂 Horns – so eine Art Horrorfantasythriller, fand ich richtig gut. Ant Man – sehr unterhaltsam und Michael Douglas geht eh immer 🙂 The Messengers – typischer Gruselfilm, berechenbar und ohne Überraschungen.

[Getrunken] Wasser, schwarzen Tee und Cola.

[Gegessen] Neben den Plansachen: zuviel Fast Food. Ernußcookies. Lakritze. Erdbeeren.

[Gedacht] STFU. Shut the fuck up.

[Gekauft] Ein Buch.

[Spirituelles] Habe darüber nachgedacht, ein Mittsommerbrot zu backen. Müßte ich dann wohl morgen machen…

[Ausblick auf die nächste Woche] Zwei Termine, die mich total nerven. Der eine davon so sehr, daß ich mit richtig mieser Laune dahin fahre…

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 19. Juni 2016 und wurde abgelegt unter "Wochenendrückblicke". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. Athena:

    Horns hab ich neulich auch gesehen und fand ihn ebenfalls überraschend gut gelungen. The Messengers war auch nicht so übel, wenn man das Genre mag 🙂

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.8.4
Anpassung und Design: Weazel