gruener-mann.de

WochenendRückblick

[Wetter] Wundervolles Frühsommerwetter. Ein bißchen Regen, aber vor allem viel Sonnenschein mit leichtem Wind. Allerdings auch über 30°C warm.

[Gemacht] Samstag waren mein Mann und ich in meinem Lieblingskunstmarkt und anschließend noch einkaufen. Nachmittags habe ich ein wenig im Bett rumgelümmelt und später unseren Terrassengarten versorgt. Habe dieses Wochenende gelernt, wie man Tomaten „ausgeizt“, damit man bessere Früchte ernten kann, und das habe ich direkt mal in die Tat umgesetzt. Abends habe ich gekocht und dann auf der Terrasse gesessen und gemalt. Sonntag haben wir lange beim Frühstück zusammengesessen und gequatscht. Mein Mann wollte ein bißchen haushalten, also bin ich sporteln gegangen und habe unsere Pflanzen versorgt. Am Nachmittags sind wir gemeinsam an der Alb spazieren gewesen, wo ich auch ein bißchen gemalt habe. Abends haben wir echt mondän gekocht und ich habe noch eine Weile auf der Terrasse gemalt.

[Crafts’n’Arts] Aquarelliert.

[Gesportelt] Ganz vorsichtig, um wieder in Gang zu kommen. Bin geradelt und habe ein paar Übungen für den Oberkörper gemacht, allerdings wirklich behutsam und nicht sehr viel. Habe nämlich immer noch Schmerzen.

[Gehört] Anywhen. Wovenhand. Moby. House. Sharon Bolton: Todesopfer. Das Hörbuch scheint mir ziemlich vorhersehbar zu sein, aber ich warte erstmal das Ende ab, bevor ich ein endgültiges Urteil abgebe.

[Gelesen] Herrje, immer noch Rudi Beiser. Im Moment habe ich keine Lust zum Lesen, dafür arbeite ich meine YouTube-Watchlist ab.

[Gesehen] Einen Teil von „Buena Vista Social Club“. Ich gestehe allerdings, daß ich die Musik nur eine begrenzte Zeit lang ertrage…

[Getrunken] Wasser, schwarzen Tee und Cola.

[Gegessen] Neben den Sachen vom Wochenplan: milchfreie Tiramisu, eine glückliche Findung im Supermarkt. Unfaßbar lecker. Erdbeeren mit Sojarahm und McVitie’s. Anderthalb Fischburger und eine Pommes beim goldenen M. Orangen. Radieschenbrote. Guacamole. Knuspermüsli mit Nektarien und Sojajoghurt. Wassermelone. Und ich muß sagen, daß unser erstes Grillhähnchen ever unfaßbar gut geworden ist. Danke, Jamie! ♥

[Gedacht] Ich überlege, wie ich mein Aquarell-Equipment optimieren könnte. Die normalen Näpfchen sind mir zu winzig und ich brauche auch nicht alle Farben, die mein Kasten hat.

[Gekauft] Im Kunstmarkt habe ich mir ein mittelgroßes Aquarellbuch gekauft, für unterwegs. Die Kleinformatigen finde ich immer so beengt…

[Spirituelles] Nicht explizit, aber es erdet mich, wenn ich in meinem Kübelgarten rumwühle 🙂

[Ausblick auf die nächste Woche] Immer noch Hexenschlußpflege, vermute ich, außerdem hoffentlich mehr Kunst und mehr Sport.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 14. Juni 2015 und wurde abgelegt unter "Wochenendrückblicke". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

gruener-mann.de läuft unter Wordpress 4.6.5
Anpassung und Design: Weazel